costa azurra

Menton
Vom Camping Por la Mar ist es einfach möglich, zu Ausflügen in Richtung der Sehenswürdigkeiten der Cote d´Azur zu starten.

  • Mentone-Garavan, die Promenade am Meer, die Strände.
  • Roquebrune: die befestigte Burg und der hundertjährige Weinberg.
  • Gorbio: Erbe von Naturschönheit und Architektur
  • Sainte-Agnès:höchstgelegenes Küstendorf Europas mit herrlichem Panorama, und Militärbefestigung der Maginot-Linie.
  • Castellar: Brunnen, Kapellen und Türmchenhäuser.
  • Castillon: Süße Leckereien und kreative Handwerker.
  • Mercantour: (das Valle delle Meraviglie oder Tal der Wunder): wunderschönes Naturschutzgebiet von 70.000 Hektar, bewohnt von Gemsen, Steinböcken, Mufflons, Murmeltieren, Rebhühnern und weißen Hasen, mit einer Flora reich an Farben und seltenen Arten sowie prähistorischen Felsgravuren.
  • Monaco: er Fürstenpalast, der exotische Garten, das Ozeanografische Museum.
  • Nizza: die historische Altstadt und die Promenade des Anglais.
  • Grasse: Die Gegend der Blumen und Düfte, aber auch Gegend der Kunst mit Saint-Paul de Vence und Festivalgegend mit Cannes.

Mentone-Garavan


Die Stadt Menton, 7 Min, vom Campingplatz entfernt (Mentan in Mentoner Dialekt, Mentone in italienisch) ist eine französische Gemeinde die sich im Departement Alps Marittime, Region Provance Alps Cote d`Azur, an der Grenze zu Italien (auf der anderen Seite der Grenze liegt Ventimiglia) und wird “benetzt” vom Ligurischen Meer. Es sei darauf hingewiesen, daß die Bevölkerung aufgrund der Geschichte, Kultur, Tourismus und geografischer Nähe größtenteils italienisch versteht.

Von Garavan nahe der italienischen Grenze, bis zur Gemiende Roquebrune-Cap-Martin, bietet Menton alle Arten von Stränden. Alle Strände werden jeden Morgen saubergemacht und desinfiziert, und sie sind mit Duschen ausgestattet.

Die hohe Qualität des Mittelmeerwassers wird von der neuen unterirdischen Kläranlage garantiert, die nach der fortschrittlichsten Technologie gebaut wurde.
Die Strände von Menton Garavan sind unter den schönsten der ganzen Riviera, und machen die Promenade de la Mer zu einer echten Hauptschlagader des historischen Hafens und Stadtzentrums. Dank des ausgeglichenen und sonnigen Klimas kann man Menton das ganze Jahr genießen.

Tourismusbüro in Menton:
8 Avenue Boyer Le Palais de l’Europe
Tél : 33 (0)4 92 41 76 76

Fete du citron – Fest der Zitronen

Menton Fete du Citron
copyright Office de Tourisme de menton

In Menton wird nichts dem Zufall überlassen wenn es um das Fest der Zitronen geht, einzigartige Festivität seiner Art. Das Fest der Zitronen veranstalten die Städtischen Angestgellten. Die Zitronen wachsen und reifen in dieser Ecke des Paradieses, und genau diese Gewächs der Natur ist ein lautstarkes Fest gewidmet.

Web: www.feteducitron.com
Web: www.tourisme-menton.fr

Roquebrune Cap Martin Cote d´Azur


Vom höchsten Punkt des Schlosses genießt der Blick ein fantastisches Panorama, um in Monte Carlo und Cap Martin zum greifen nahe, anzukommen. Der Ort Roquebrune (25 Min. vom Campingplatz entfernt) ist ein zauberhaftes mittelalterliches Dorf, Zeuge einer schillernden Vergangenheit, sichtbargemacht durch das historische Zentrum der Gemeinde Roquebrune-Cap-Martin (es befindet sich auf 225 m Meereshöhe).

Roquebrune-Cap-Martin hat sich seinen mittelalterlichen Charakter erhalten, der aus schmalen Gassen besteht, die von romanischen Bögen überspannt werden. Der Blick auf Cap Martin und die Küsten des Fürstentums von Monaco ist wirklich überwältigend.

Seine besondere Position macht es sehr leicht, Menton und Monaco zu erreichen, und dank Monaco bietet Roquebrune ein touristisches Angebot erster Kathegorie, mit Restaurants von allerhöchstem Niveau, was es zur am meisten angezeigte Gegend für Abendessen in charmanter Gesellschaft macht.

Roquebrune bietet auch das Meer und die großartigen Felsriffe wo man voll ausgestattete Strände vorfindet, bereit auch die anspruchsvollsten Gäste zufriedenzustellen.

Web: http://www.roquebrune-cap-martin.com/

Nizza Cote d´Azur


Nizza (Nice in französisch) liegt direkt am Mittelmeer und ist nah an der Grenze zu Italien (40 Min. vom Campingplatz entfernt). Es zog die Touristen besonders bis zum 19. Jhd. an, als es das Ferienziel der reichen Engländer im Winter war, die von dem milden Klima angezogen wurden. Es ist die zweitmeist besuchte Stadt in Frankreich nach Paris, auch dank ihrer Nähe zu den weiteren Berühmten Orten an der Cote d´Azur: Fürstentum Monaco, Cannes, Saint-Tropez.

Nizza steht in erster Linie für provenzialische Märkte, Farben, Palmen, Monumente von außerordentlicher architektonischer Bedeutung, und wird generell noch aufgewertet durch das großartige azzurblaue Meer. die Promenade des Anglais ist der berühmteste Spazierweg.

Auf der einen Seite das Azzur des Meeres, und auf der anderen die Schönheiten der Luxushotels wie dem Negresco und dem Palais de la Mediterrranee oder dem berühmten Casino Ruhl. der Carneval von Nizza ist ohne Zweifel die schönste und am meisten beworbene Großveranstaltung von Nizza. Er zieht jedes Jahr tausende von Besuchern an, die die Promenade des Anglais in ein großes Fest verwandeln.

Web: http://www.nice.fr/

Photo by Leonardo Turrin →

Diese Seite gibt es auch in: Italienisch, Holländisch, Englisch, Französisch, Spanisch